Esther Cahn Signifikant.biz Foto

Der beste ICT Businessplan 2017

05. September 2017

GRID Lucerne hat beim Startup-Tag 2017 am 29. August auch dieses Jahr wieder den Spezialpreis «Best of ICT Business Plan» im Wert von CHF 3’000.– gestiftet. Das Preisgeld sowie die kostenlose Jahresmitgliedschaft ergatterte diesmal die aufstrebende Firma Signifikant.biz, zusätzlich zum zweiten Platz des Businessplan Contests. Überzeugen konnte das junge Start-up-Unternehmen mit der eigens entwickelten Software, die es ermöglicht, komplexe Marketingkampagnen auf verschiedensten Kanälen zu analysieren und optimieren. Laut GRID Lucerne Präsident Rudolf Fehlmann hatte vor allem der besonders durchdachte, klare ICT Businessplan die Juroren überzeugt.

Seit mittlerweile drei Jahren schreibt GRID Lucerne den Spezialpreis «Best of ICT Business Plan» aus. Dieses Jahr darf sich Signifikant.biz aus Luzern über das Preisgeld und die damit verbundene Anerkennung ihres Konzeptes freuen. Die kostenlose Jahresmitgliedschaft bei GRID ermöglicht dem Start-up-Unternehmen künftig die umfangreiche Nutzung des ICT-Kompetenz-Netzwerks des Vereins.

Das Erfolgskonzept: Klarheit

Dass ICT Start-up-Unternehmen nicht unbedingt durch gründlich durchdachte Business-Konzepte glänzen, weiss Juror und GRID Lucerne Präsident Rudolf Fehlmann nur zu gut. So wurde der Spezialpreis letztes Jahr nicht verliehen mangels überzeugender Konzepte. Umso erfreulicher war dieses Jahr der sowohl formell als auch inhaltlich überzeugende und aussagekräftige Plan von Signifikant.biz. Die verständliche und seriöse Grundlagenarbeit für das gesamte Businesskonzept der jungen Firma begeisterte die Juroren.

Mit Kampagnen und Daten zum Erfolg

Getreu dem Motto „MARKETING. CAMPAIGNING. DATA. VALUE.“, setzt das Start-up Signifikant.biz moderne Technologien dazu ein, Marketingkampagnen effizienter zu machen. Als ausgewiesene Spezialisten für Campaigning und Daten – von Small bis Big Data – unterstützt die Firma ihre Kunden dabei, Kampagnen über alle Kanäle, sowohl besser messbar als auch steuerbarer und damit effizienter zu machen. Signifikant.biz bietet zudem Unterstützung von der Konzeption und Planung einer Kampagne bis zu deren Messung und Optimierung. Gemeinsam mit seinen Partnern bietet das Unternehmen auch Audits für alle Teilschritte an. Ausserdem lanciert Signifikant.biz gemeinsam mit der Hochschule Luzern und mit Unterstützung von verschiedenen Werbeauftraggebern sowie dem Schweizer Werbe-Auftraggeber Verband SWA ein Forschungsprojekt zur Entwicklung eines „Kampagnenmischpults“. Ziel ist es, mittels Near-Real-Time-Monitoring und -Steuerung die Performance von Marketingkampagnen über unterschiedliche Kanäle zu optimieren und den besten Kommunikationsmix zu ermitteln.

Preisverleihung Best ICT Busniess Plan 2017 GRID Lucerne Foto

So sehen Sieger aus!

Esther Cahn, die geschäftsführende Partnerin der Signifikant Solutions GmbH, durfte den Spezialpreis «Best of ICT Business Plan» sowie die Zweitplatzierung entgegennehmen. In einem Statement zur Preisverleihung kommentierte sie: «Für ein Start-up ist die Auszeichnung „Best of IT Businessplan“ eine tolle Anerkennung. Meine Masterarbeit an der Hochschule Luzern war de facto ein Proof of Concept meiner Idee. Damals war ich einfach nur neugierig, ob es funktionieren würde. Ich hätte nicht zu träumen gewagt, dass wir damit mal einen solchen Preis gewinnen. Durch diese Anerkennung fühlen wir uns darin bestätigt, dass unser Produkt vielversprechend und eine gute Basis für ein Businessmodel ist. Das Preisgeld können wir gut gebrauchen, da gerade zusätzliche Kosten bei der Aufbereitung von Dokumenten für Gespräche mit Investoren anfallen. Das Signal nach aussen ist jedoch von wesentlich grösserer Bedeutung.» Esther Cahn absolvierte an der Hochschule Luzern den MAS in Digital Marketing and Communication Management. Im Rahmen ihrer Masterarbeit befasste sie sich mit dem Nutzen von integrierter Datenanalyse bei Kampagnen in den Massenmedien. Dabei entdeckte sie neue Möglichkeiten für ein wirkungsbezogenes Kampagnencontrolling. Seit über 15 Jahren ist sie in verschiedenen Bereichen der Marketingkommunikation tätig.